Vorsorge

 

Früherkennung und Vorsorge können Leben retten. Denn nur, wer Risiken früh genug erkennt, kann Krankheiten rechtzeitig vorbeugen. Vorsorge beginnt schon im Kindesalter und begleitet Sie ein Leben lang. Der Aufwand hierbei ist gering – der Nutzen jedoch groß.
In unserer Praxis führen wir folgende Vorsorgeuntersuchungen durch:

 

Kinder- und Jugendgesundheitsuntersuchungen

Kindervorsorgeuntersuchungen sollen sicherstellen, dass Defekte und Erkrankungen von Neugeborenen, Kleinkindern und Kindern, insbesondere solche, die eine normale körperliche und geistige Entwicklung des Kindes in besonderem Maße gefährden, möglichst schnell durch einen Kinderarzt erkannt werden, um früh eine entsprechende Therapie einleiten zu können.


Bitte beachten Sie: Lassen Sie die sog. U-Untersuchungen bei einem Kinderarzt durchführen, dieser hat die notwendige Routine und das klinische Auge dafür, bei uns sind es einfach zu wenige.

Jugendliche sind bei uns zur Vorsorgeuntersuchung aber herzlich willkommen. Und ganz klar: Selbstverständlich sind alle Ihre Kinder bei akuten Erkrankungen jederzeit  gerne in meiner Sprechstunde gesehen, ich verfüge über entsprechende Erfahrung bei der Behandlung von Kindern.


Finden Sie hier weitere Informationen zu den Kindergesundheitsuntersuchungen !

 

Jugenarbeitsschutzuntersuchungen

Jugendliche, welche in das Berufsleben eintreten und das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, dürfen nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz nur beschäftigt werden, wenn sie innerhalb der letzten 14 Monate von einem Arzt untersucht worden sind (Jugendarbeitsschutz-Erstuntersuchung) und dem Arbeitgeber eine von diesem Arzt ausgestellte Bescheinigung vorliegt. Durch diese Untersuchung soll abgeklärt werden ob der Jugendliche für die Ausübung bestimmter Tätigkeiten nicht oder nur eingeschränkt geeignet ist (zum Beispiel beim Vorliegen von Allergien) und verhindern, dass die Gesundheit oder Entwicklung des Jugendlichen durch die Ausübung bestimmter Arbeiten gefährdet wird.


Gesundheits-Checkup 35+

Der Gesundheits-Check-up ist eine Vorsorgeuntersuchung, die in Deutschland seit 1989 den über 35-jährigen Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherungen angeboten wird. Gesetzlich Krankenversicherte haben ab dem 36. Lebensjahr – also ab dem 35. Geburtstag – Anspruch auf diese Untersuchung. Weitere stehen den Versicherten danach jedes zweite Kalenderjahr zu. Die Vorsorge umfasst eine körperliche Untersuchung, eine Urinuntersuchung auf Blut-, Protein- und Glukoseausscheidung sowie die Bestimmung von zwei Blutwerten: der Gesamtcholesterinkonzentration und der Glucosekonzentration. Die sonst übliche Praxisgebühr entfällt.

 

Krebsfrüherkennungsuntersuchung

Krebs ist in Deutschland nach den Herz-Kreislauferkrankungen die zweithäufigste Todesursache. Das frühzeitige Erkennen verbessert die Erfolgsaussichten beziehungsweise die Möglichkeiten der Behandlung vieler Tumore. Deshalb bieten wir Ihnen verschiedene Krebsfrüherkennungsuntersuchungen an. Die sonst übliche Praxisgebühr entfällt. 


Bitte beachten Sie: Nach meiner Ansicht sollten die Krebsfrüherkennungsuntersuchungen für Frauen auf Krebserkrankungen der Geschlechtsorgane und der Brust bei Ihrem Frauenarzt durchgeführt werden, dieser verfügt über die notwendige Erfahrung und Ausstattung um eine optimale Früherkennung sicherzustellen !

Früherkennungsuntersuchungen zu Haut- und Darmkrebs werden natürlich gerne in unserer Praxis durchgeführt !


Finden Sie hier weitere Informationen zu den Krebsfrüherkennungsuntersuchungen !