Pharmaunabhängige Praxis

Meine Meinung dazu

Diese Praxis will, dass Sie die richtigen Medikamente verordnet bekommen !


Sie sagen vielleicht: das ist doch die selbstverständlichste Sache der Welt!
Leider sieht die Realität anders aus: Pharmareferentinnen und -referenten
werben zu Zehntausenden in Krankenhäusern und Praxen für ihre Produkte, bezahlen Essen auf Fortbildungen für Ärzte und Ärztinnen, laden zu Vorträgen in große Hotels ein oder bezahlen Reisen in Urlaubsdomizile. Dass dies Wirkung zeigt, beweisen viele Untersuchungen und zeigen die ungebremst steigenden Ausgaben für Arzneimittel.
Ihre Praxis ist davon überzeugt, dass die derzeitigen Praktiken der Arzneimittel-

hersteller nicht nur den Krankenkassenbeitrag in die Höhe treiben, sondern

die medizinisch beste Arzneimittelversorgung aller Patientinnen und Patienten

– d.h. auch von Ihnen - in Frage stellen.

Hiervon hat sich unsere Praxis distanziert und hat sich zum Ziel gesetzt:

  • keine Pharmavertreter und -vertreterinnen mehr zu empfangen und von Pharmaherstellern keine Geschenke – auch keine Muster – mehr anzunehmen.
  • Ihnen sichere und bewährte Medikamente zu empfehlen und Zurückhaltung in der Verordnung jüngst zugelassener Arzneimittel zu üben, über
    deren Risiken in den ersten Jahren ihres Gebrauchs wenig bekannt ist.
  • darauf zu verzichten, Rezeptdaten aus dem Praxiscomputer zu verkaufen
  • sich aus herstellerunabhängigen Veranstaltungen und Fachzeitschriften weiterzubilden und die Teilnahme an Veranstaltungen zu meiden, deren Finanzierung nicht offengelegt wird. Dies bedeutet auch, dass unser Wartezimmer frei von pharmaabhängigen Zeitschriften ist.

Bitte haben Sie als Patient dafür Verständnis wenn wir keine Musterpackungen von Arzneimitteln vorrätig haben und Ihnen auch nicht weitergeben können, letztendlich kommt unsere Unabhängigkeit Ihnen und der Qualität der Behandlung zugute.

Gerne stehen wir Ihnen auch für Fragen hierzu jederzeit zur Verfügung.